Mein-Wunschcatering.de wird von der Caterheld UG betrieben und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen richtet sich vor allem an Privatpersonen und Geschäftskunden und bietet Catering und Partyservice für jeden Anlass. Von der kleinen Familienfeier, dem nächsten Firmenjubiläum oder der nächsten Weihnachtsfeier bis hin zum großen Event – auf Mein-Wunschcatering.de finden Sie immer das passende Angebot für Ihren Event. Ob Fingerfood, Hochzeitsbuffet, Team-Frühstück oder einfach ein Snack für das nächste Meeting – Sie entscheiden was Sie und Ihnen und Ihren Gästen anbieten möchten.

Diesen Service bietet Mein-Wunschcatering.de über seine Webseite deutschlandweit in 34 Städten an, u.a. in Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Leipzig, Bonn und Dresden.

 

Wie funktioniert Mein-Wunschcatering

Die Bestellung bei Mein-Wunschcatering.de ist online möglich und denkbar einfach: zunächst wählt man eine von fünf Menu-Varianten aus und legt so den Preis pro Person fest.

 

Mein-Wunschcatering Catering Homepage

Mein-Wunschcatering – Homepage

 

Danach wählt man für die verschiedenen Gänge eine bestimmte Anzahl Speisen aus der Speisekarte aus indem man den Haken im Kästchen der Speise setzt. Man bekommt immer angezeigt wie viele Speisen für den aktuellen Gang man bereits ausgesucht hat. Hat man alle Leckereien ausgewählt klickt man auf den orangenen Button „nächster Schritt“ und wiederholt die Auswahl für den nächsten Gang bis man das Menu komplett zusammengestellt hat.

 

Mein-Wunschcatering Catering Vergleich Bestellprozess

Mein-Wunschcatering – Bestellprozess I

 

Dann kann man als noch zusätzlichen Service das „rundum Sorglos“ Paket dazu buchen – dabei wird Geschirr & Besteck passend zu den ausgewählten Speisen mitgeliefert (Hier muss man die Personenzahl, für die man Geschirr und Besteck benötigt, angeben). Durch den orangenen Button „nächster Schritt“ kommt man zum letzten Schritt des Bestellprozesses.

 

Mein-Wunschcatering Catering Online Bestellprozess

Mein-Wunschcatering – Bestellprozess II

 

Im letzten Schritt der Bestellung müssen neben den üblichen Kundeninformationen die Angaben zur Lieferung gemacht werden: gewünschtes Datum und Uhrzeit des Caterings, der Anlieferungsort, die Anzahl der zu bewirtenden Personen und natürlich die Zahlungsmethode. Zum Bezahlen stehen Privatkunden aktuell die beiden Optionen „Bar bei Lieferung“ oder „Vorkasse“ (Überweisung) zur Verfügung.

Auf Nachfrage hat Mein-Wunschcatering.de für Geschäftskunden auch die Bezahlung auf Rechnung angeboten.

Warme Speisen werden dabei natürlich im Chafing Dish (Wärmebehälter) geliefert, inkl. der benötigten Brennpaste. Die Abholung der Gerätschaften (Geschirr, Besteck, Wärmebehälter etc.) ist kostenlos und erfolgt am gleichen Tag oder bis zu 3 Tage später. Falls sich Änderungen ergeben ist das kein Problem: bis zu 24h vor Eventbeginn ist eine kostenfreie Änderung oder Stornierung der Bestellung möglich.

Die Speisekarte ist für eine bequeme Auswahl abseits der Webseite auch als PDF verfügbar, und eine kostenlose telefonische Beratung ist natürlich auch möglich.

 

Preise

Die Preispolitik ist bei Mein-Wunschcatering.de ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet: es gibt 5 Preiskategorien zwischen 9,90€-29,90€ pro Person, und man kann für jede Kategorie unterschiedlich viele Speisen aus der Karten aussuchen.

Der Mindestbestellwert richtet sich nach der Anzahl der Personen – für warme Speisen müssen es mindestens 10, für Fingerfood mindestens 15 sein.

 

Fazit

Insgesamt ist das Angebot von Mein-Wunschcatering.de einfach aber überzeugend. Es gibt keine endlos langen Speisekarten zum Auswählen, und keine komplizierten Preise. Man setzt eher auf ein überschaubares Angebot, große Portionen, und einen einfachen Bestellprozess.

In Berlin ist man nach eigenen Auskünften besonders flexibel – Abweichungen vom Mindestbestellwert können hier genauso möglich sein wie andere Sonderwünsche. Das Unternehmen gibt sich hier sehr kundenfreundlich und versucht auf jeden Kundenwunsch Rücksicht zu nehmen.